headerphoto

Corona-News 02.06.2020

Liebe Sportakrobaten,

wir haben uns alle schon lange nicht gesehen und sicherlich wartet ihr schon auf Informationen, wann es endlich mit dem Training wieder losgeht.

Die Stadt Gütersloh und der Vorstand des KSV haben beschlossen, dass das KSV-Trainingszentrum an der Holzstraße bis mindestens 15.06.2020 gesperrt bleibt. Es gibt verschiedene Argumente, doch das Hauptziel aller Beteiligten ist, die Gesundheit der Sportler und Trainer zu schützen.

In die Sporthalle des Reinhard-Mohn-Berufskollegs in der Wiesenstraße dürfen wir nun wieder rein, allerdings unter großen Auflagen.

Die größte Hürde ist dabei die Personenzahl, denn das Training darf mit maximal 20 Sportlern und Trainern stattfinden. Deswegen haben wir uns entschieden, dass die Gruppen der Einzelnen (die bei Katrin und Claudia trainiert werden) leider bis nach den Sommerferien auf einen Wiedereinstieg warten müssen.

Wir werden den Paaren und Gruppen die Möglichkeit geben, sich zu treffen, zu Dehnen und gemeinsam Krafttraining zu machen. Die Ausübung der Sportakrobatik ist aufgrund der Vorgaben als Kontaktsportart in Gütersloh noch nicht erlaubt.

Wir werden dazu die einzelnen Sportler direkt anschreiben und ihnen mitteilen, wer wann und wie zum Training erscheinen soll.

Ich wünsche allen auf diesem Wege trotz der ungewöhnlichen Umstände eine schöne Sommerzeit und hoffe, dass wir alle gesund bleiben und uns bald wiedersehen werden!

Liebe Grüße

Im Namen aller Trainer/innen

Sabine Winkel